Lions Club Groß-Umstadt spendet 2.000 Euro an die Dieburger Werkstätten

04.12.2018 NRD.de

Lions Club Groß-Umstadt spendet 2.000 Euro an die Dieburger Werkstätten

„Gutes genießen und Gutes bewirken“ – unter diesem Motto verkauft der Lions Club in Groß-Umstadt Benefizweine zugunsten der Dieburger Werkstätten der NRD. Aus dem Verkauf des letzten Jahrgangs konnten 2.000 Euro an die NRD übergeben werden.

Bereits seit vier Jahren verkauft der Lions Club in Groß-Umstadt unter dem Motto „Gutes genießen und Gutes bewirken“ limitierte Benefizweine zugunsten von sozialen und kulturellen Einrichtungen in der Region. Aus dem letztjährigen Verkauf konnten dadurch jeweils 2.000 Euro von Past Präsident Christian Markert an die Behindertensportabteilung des TV Groß-Umstadt und an die Dieburger Werkstätten der NRD übergeben werden. Die Spenden wurden vom Lions Club noch großzügig aufgerundet.

Pünktlich zur Vorweihnachtszeit stellte der Lions Club auch seine neuen limitierten Sondereditionen „Umstädter Leu“ von vinum-autmundis und dem LC Groß-Umstadt vor: ein interessanter Rotwein (2016er Merlot Umstädter Stachelberg Rotwein trocken) sowie ein hochwertiger Weißwein (2017er Grauer Burgunder Herrnberg Spätlese trocken). Der Benefizwein wird zum Preis von 9,50 Euro je Flasche verkauft. Mit dem Kauf einer Flasche kann man einen guten Wein genießen und unterstützt gleichzeitig Menschen mit Behinderung beim TV 1878 Groß-Umstadt und in den Dieburger Werkstätten der NRD, da von jeder verkauften Flasche 2 Euro gespendet werden.

Wir bedanken uns herzlich für die großzügige und langjährige Unterstützung unserer Arbeit.

Unser Bild zeigt (von links) Lions Club Mitglied Walter Schütz, Anke Ludwig (Behindertensportabteilung TV Groß-Umstadt), Lions Club Sekretär Armin Domnick, Irmina Raschke (Lions Club), Weinküfermeister Jürgen Kronenberger, Lions Club Past Präsident Christian Markert, Sonja Wießmann und Andreas Nink (NRD). Foto: Karl Johmann.

Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie

© Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie
Bodelschwinghweg 5  -  64367 Mühltal  -  Tel.: (06151) 149-0  -  Fax: (06151) 144117  -  E-Mail: info@nrd.de

Folgen Sie uns auf dem NRD-Blog